Migjorn-Strände

Formentera-Reservierungs- und Angebotsführer

Visitformentera.de Formentera-Reservierungs-, Miet- und Angebotsführer.

-5%

Fähre Ibiza Formentera

Überprüfen Sie die Fahrpläne und buchen Sie jetzt Ihr Fährticket zwischen Ibiza und Formentera mit dem Aktionscode 2024VISITFORMENTERA und zahlen Sie weniger für Ihre Reise.

Migjorn-Strände

Das gesamte Migjorn-Gebiet (Süden) von Rte. Pelayo besteht praktisch bis zum Aufstieg nach La Mola aus Stränden, einigen Felsabschnitten und Buchten mit weißem Sand, die sehr schön und leicht zugänglich sind.

Playa de Ca Marí

Ca Mari Strand

Der Strand Ca Marí liegt im Migjorn-Gebiet, einem der größten Sandgebiete Formenteras, da er praktisch den gesamten südlichen Teil der Insel einnimmt. Es ist ein Strand mit sehr einfachem Zugang, da man den Sand praktisch mit dem Auto oder Motorrad erreichen kann.

Es ist ein Strand mit viel Sand und oft auch mit Überresten von Posidonia, die durch die Meeresströmungen mitgebracht wurden. Es ist ein Strand, der aus kleinen Muscheln besteht, an dem wir Hängematten, Sonnenschirme und Restaurants finden.

Dieses gesamte Gebiet ist sehr zu empfehlen, da wir lange Strandspaziergänge unternehmen können, ohne dass es zu viele Touristen gibt. Außerdem gibt es Holzstege für mehr Komfort und für Menschen mit Behinderungen. Im gesamten Migjorn-Gebiet gibt es mehrere Bereiche mit unterschiedlichen Namen, z wie das Pelayo-Gebiet, das Ca Marí-Gebiet, das Còdol Foradat-Gebiet und viele andere, die zusammen den ausgedehnten Migjorn-Strand bilden.

Von diesem Teil der Insel aus können wir auch einen wunderschönen Sonnenuntergang mit dem dahinter verborgenen Gebiet Es Cap de Barbaria genießen.

Es Còdol Foradat

Es Còdol Foradat

Der Strand von Còdol Foradat liegt im Migjorn-Gebiet, einem der größten Sandgebiete Formenteras, da er praktisch den gesamten südlichen Teil der Insel einnimmt. Es ist ein Strand mit sehr einfachem Zugang, da man den Sand praktisch mit dem Auto oder Motorrad erreichen kann.

Es ist ein sehr sandiger Strand, der aus kleinen weißen Buchten besteht, die durch felsige Bereiche getrennt sind, die zwischen den einzelnen Felsen kleine Privatsphärenräume bilden. Hier finden wir Hängematten, Sonnenschirme und Restaurants.

Dieses gesamte Gebiet ist sehr zu empfehlen, da wir lange Strandspaziergänge unternehmen können, ohne dass es zu viele Touristen gibt. Außerdem gibt es Holzstege für mehr Komfort und für Menschen mit Behinderungen. Im gesamten Migjorn-Gebiet gibt es mehrere Bereiche mit unterschiedlichen Namen, z wie das Pelayo-Gebiet, das Ca Marí-Gebiet, das Còdol Foradat-Gebiet, das Es Vogamarí-Gebiet und viele andere, die zusammen den ausgedehnten Migjorn-Strand bilden.

Von diesem Teil der Insel aus können wir auch einen wunderschönen Sonnenuntergang mit dem dahinter verborgenen Gebiet Es Cap de Barbaria genießen.

Guía de playas: Es Vogamarí

Es Vogamarí

Der Strand von Vogamarí liegt im Migjorn-Gebiet, einem der größten Sandgebiete Formenteras, da er praktisch den gesamten südlichen Teil der Insel einnimmt. Es ist ein Strand mit sehr einfachem Zugang, da man den Sand praktisch mit dem Auto oder Motorrad erreichen kann.

Es handelt sich um einen Strand mit viel Sand und einem größeren Sandtyp, der normalerweise sehr beliebt ist, da man beim Liegen nicht so viel Druck auf die Haut ausüben muss. Wir können Dienstleistungen wie Hängematten, Sonnenschirme und Restaurants anbieten .

Dieses gesamte Gebiet ist sehr zu empfehlen, da wir lange Strandspaziergänge unternehmen können, ohne dass es zu viele Touristen gibt. Außerdem gibt es Holzstege für mehr Komfort und für Menschen mit Behinderungen. Im gesamten Migjorn-Gebiet gibt es mehrere Bereiche mit unterschiedlichen Namen, z wie das Pelayo-Gebiet, das Ca Marí-Gebiet, das Còdol Foradat-Gebiet, das Es Vogamarí-Gebiet und viele andere, die zusammen den ausgedehnten Migjorn-Strand bilden.

Von diesem Teil der Insel aus können wir auch einen wunderschönen Sonnenuntergang mit dem dahinter verborgenen Gebiet Es Cap de Barbaria genießen.

Es Arenals

Es Arenals

Der Strand von Arenals ist einer der letzten großen Strände im Migjorn-Gebiet und einer der schönsten und auch meistbesuchten, daher ist es normal, dass er an diesem Strand, wie im gesamten Teil von, immer voller Menschen ist Migjorn-Parkplätze, Hängematten, Sonnenschirme, Kioske, Restaurants, Gehwege für Behinderte und Vermietung für die Ausübung von Wassersportarten.

Um zum Strand von Arenals zu gelangen, müssen wir praktisch die gesamte Insel durchqueren, bis wir fast das Gebiet von Es Caló erreichen. Etwa 300 Meter vor Es Caló sehen wir einen sehr gut ausgeschilderten Umweg, der nicht zum Strand von Arenal führt, und biegen nach rechts ab. Von dort aus können wir über eine asphaltierte Straße mehrere Punkte in der Gegend von Arenals erreichen; Sie alle sind für einen umfassenden Besuch der Region Migjorn unerlässlich.

Am Strand von Arenals gibt es den Pirata-Busbereich oder Kiosk, ein Klassiker auf der Insel, um vor Sonnenuntergang den letzten Mojito zu genießen, bevor man sich auf die Nacht auf Formentera vorbereitet.

Es ist ein wunderschöner Strand und ein Muss auf Formentera. Darüber hinaus haben wir von Es Arenals aus einen unglaublichen Blick auf La Mola und können einen langen Spaziergang zu einem weiteren tollen Strand unternehmen, Es Calo d’Es Mort. Eine weitere Sache, die Sie an diesem Strand und in der gesamten Migjorn-Gegend im Auge behalten sollten, sind die Strömungen. Es wird nicht dringend empfohlen, sehr weit zu schwimmen, da die Strömungen in dieser Gegend Sie dazu neigen, Sie wegzuziehen … aber es ist nur eine Empfehlung, da sie so ist Ein normalerweise ruhiger, kristallklarer Strand und sehr zu empfehlen.

Es Cupinar

Es Cupinar

Dies ist der letzte Strand im Migjorn-Gebiet, kurz bevor wir nach La Mola hinaufgehen. Um ihn zu erreichen, können wir vom Strand Es Arenals aus in aller Ruhe zu Fuß gehen oder mit dem Auto oder Motorrad von derselben Hauptstraße aus fahren, um ihn alleine zu finden. Wir müssen entlanggehen Die Straße führt an Es Caló vorbei und macht einen Umweg nach rechts vom Club Maryland. Von dort aus können wir das Fahrzeug abstellen und am Sand oder an der Küste entlang laufen, bis wir das Ende des Strandes erreichen.

In diesem Gebiet, wie auch im gesamten Migjorn-Gebiet, verfügen wir unter anderem über Parkmöglichkeiten, Restaurants, Kioske, Hängematten und Sonnenschirme. Es ist eine sehr schöne und empfehlenswerte Gegend.

Eine sehr häufige Route könnte darin bestehen, diesen Strand am Nachmittag zu besuchen, den unglaublichen Sonnenuntergang hinter Es Cap zu genießen und später, da wir uns in dieser Gegend befinden, nach La Mola hinaufzufahren, um den jedes Jahr stattfindenden Kunsthandwerksmarkt von La Mola zu genießen Mittwochs und sonntags.

Es ist ein sehr ruhiger Strand, an dem wir den Bartolo-Kiosk finden, der zweifellos der kleinste, authentischste und strandnahste auf ganz Formentera ist, da seine winzige Terrasse direkt über dem Sand, nur wenige Meter vom Meer entfernt, liegt ; Perfekt für ein gutes Bier, kombiniert mit dem Duft des Meeres vor uns.

Es Caló d'Es Mort

Es Caló d'Es Mort

Wenn es auf der Insel Formentera etwas gibt, das man gesehen haben muss, dann ist dies zweifellos eines davon; Eine kleine Bucht direkt an der Anhöhe von La Mola, mythisch für ihre Abgeschiedenheit und Ruhe, ganz zu schweigen von der unglaublichen Naturlandschaft, die sie umgibt. Es handelt sich um eine Bucht von nur 70 Metern Länge, in der es besser ist, früh aufzubrechen, um sich einen Platz im Sand zu sichern und so viel Zeit wie möglich zu haben, um die Bucht und ihre natürliche Umgebung zu genießen.

Von dieser Bucht aus können Sie einige der besten Ausflüge entlang der Küste Formenteras unternehmen, von einem gemütlichen Spaziergang entlang der gesamten Migjorn-Küste bis hin zu den kleinen Pfaden, die zum Aufstieg von La Mola, dem Gebiet von Es Ram oder S. führen „Estufador. Wie wir bereits sagten, ist es zweifellos eine der schönsten Gegenden der Insel.

Aufgrund der geringen Abgeschiedenheit empfehlen wir, etwas zu essen, zu essen und zu trinken mitzubringen, damit wir die Bucht genießen können, ohne lange Spaziergänge zum nächsten Kiosk oder Restaurant machen zu müssen. An diesem Strand gibt es keinen Restaurantservice. Keine Sonnenschirme, keine Hängematten und der Zugang kann für Menschen mit Behinderungen etwas kompliziert sein, dennoch empfehlen wir diesen Besuch mit ein wenig Aufwand.

Wie in den vorherigen Gegenden von Migjorn ist es ein guter Ort, um ein Bad zu nehmen, einen intimen Sonnenuntergang zu genießen und schließlich, dank seiner Nähe, nach La Mola zu fahren, um den Kunsthandwerksmarkt zu genießen, der jeden Mittwoch und Sonntag bei Sonnenuntergang stattfindet. , einschließlich Live Musik.

Um zum Es Calo d’Es Mort zu gelangen, müssen wir kurz vor dem Aufstieg nach La Mola den Umweg über Maryland nehmen und dem Weg bis zum Ende folgen; In der Gegend von Maryland gibt es ein Restaurant namens Casa Blanca, direkt daneben verläuft ein Sandweg, der dahinter vorbeiführt und uns nach Es Calo d’Es Mort führt.

Möchten Sie mehr Strände auf Formentera sehen?

Formentera-Angebote:

Hier stellen wir Ihnen einige Angebote zur Verfügung, mit denen Sie weitere Dienstleistungen konsultieren und Ihre Reservierungen auf Formentera abschließen können.

Wenn Sie möchten, können Sie eine neue Suche mit den besten Preisen und Angeboten auf der Insel Formentera durchführen: